Søren Kierkegaard

Kierkegaard 1902 by Luplau Janssen.jpg
Von Luplau Janssenhttp://www.denstoredanske.dk/@api/deki/files/14898/=319004513.501.jpg, Gemeinfrei, Link

Der Philosoph und Schriftsteller Søren Aabye Kierkegaard (1813 bis 1855) studierte an der Universität Kopenhagen Philospohie und protestantische Theologie und verfasste namentlich in den Jahren 1843 bis 1855 zahlreiche philosophische und theologische Schriften. Seine Gedanken fasste und ordnete er auf ausgedehnten Spaziergängen, die ihm körperlich und geistig wohl taten. Schon als kleiner Junge hatte ihn der Vater zu „Phantasie-Spaziergängen“ an der Hand im Wohnzimmer auf und ab und geführt und dabei mit dem geistigen Auge Landschaften und die Straßen Kopenhagens durchwandert.

Foto Kopenhagen zum Beitrag über Søren Kierkegaard - Katrin von Mengden Breucker

Kopenhagen

Zitat: 
„Ich habe mir meine besten Gedanken ergangen und kenne keinen Kummer, den man nicht hinweggehen kann.“

Søren Kierkegaard

Ausgesucht und eingestellt von Katrin von Mengden-Breucker und Marius Breucker